Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen AKTOR INTERACTIVE und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, AKTOR INTERACTIVE hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2 Vertragsschluss

Die Aufträge, die von unseren Verkäufern entgegen genommen worden sind oder die von unseren Kunden an uns gerichtet worden sind gelten als geschlossen, sobald der Käufer den Kaufvertrag oder das Auftragsformular unterschrieben hat.

3 Fristen

AKTOR INTERACTIVE verpflichtet sich dazu, die vereinbarten Leistungen zu erbringen.
Multi-Posting: AKTOR INTERACTIVE ist daran gebunden, die Stellenanzeigen des Kunden innerhalb kürzester Frist zu schalten.
Was die Veröffentlichung der Anzeige im Internet betrifft, so ist AKTOR INTERACTIVE von den Fristen der online Schaltung der jeweiligen Jobbörsen abhängig. AKTOR INTERACTIVE garantiert demnach nur für seine eigene schnellstmögliche Bearbeitung. Außerdem werden die im Kaufvertrag vereinbarten Fristen, ohne dass AKTOR INTERACTIVE dafür haftbar gemacht werden könnte, in folgenden Fällen automatisch revidiert:

  • falls der Kunde nach Abgabe der endgültigen Textfassung des Projekts Veränderungen oder Ergänzungen am vereinbarten Text vornimmt
  • falls die online Schaltung nicht am festgelegten Tag ausgeführt werden kann aus Gründen, die auf den Kunden zurückzuführen sind

Außerdem kann es zu Verzögerungen bei der Anzeigenschaltung kommen, wenn der Kunde:

  • AKTOR INTERACTIVE ungenaue oder unvollständige Angaben übermittelt hat
  • nicht genügend Kooperationsbereitschaft zeigt
  • seine Rekrutierungskampagne nicht ausreichend organisiert hat
  • Verspätungen selbst verschuldet hat, indem er ein Text-Dokument nicht übermittelt hat oder seine Zustimmung zu einem Text-Dokument verspätet gegeben hat
  • sich nicht an die Durchführung einer Vertragsklausel (sowohl allgemeiner als auch spezieller Art) hält

In diesen Fällen ist AKTOR INTERACTIVE von all seinen Pflichten bezüglich der Fristeinhaltung befreit, und alle durch die Nachlässigkeit des Kunden entstandenen Mehrkosten (z.B. die Kosten für den größeren Zeitaufwand mit den Unterlagen des Kunden) sind von diesem selbst zu tragen.
Diese Mehrkosten sind als Entschädigung eines möglichen finanziellen Nachteils für AKTOR INTERACTIVE zu verstehen, der durch den vom Kunden verursachten Zeitverzug entstehen kann. Durch den Zeitverzug können Unterlagen von anderen Kunden nicht termingerecht bearbeitet werden, sodass dem Kunden, der den Verzug verursacht hat, bis zu 50% des Bestellpreises zusätzlich in Rechnung gestellt werden.
Jeder neuen Abmachung über Fristen oder über die Wiederaufnahme der Arbeiten muss von beiden Parteien zugestimmt werden. Dabei können jedoch nicht die vorab festgelegten Zahlungsbedingungen geändert werden.
AKTOR INTERACTIVE übernimmt schließlich keine Haftung für potenzielle Verzögerungen, die durch fremdes Verschulden verursacht werden, wenn unsere Bearbeiter beispielsweise nicht auf die Back Offices der online Stellenbörsen oder auf den Message-Server zugreifen können, vor allem wenn dies auf einer Störung bei den französischen Elektrizitätswerke EDF oder bei den Telekommunikationsanbietern und Hosts beruht.

 

4 Vom Kunden bereitgestellte Materialien

Die vom Kunden übermittelten Materialien müssen in einer Qualität vorliegen, die den technischen Anforderungen entsprechen. Ist dies nicht der Fall, kann AKTOR INTERACTIVE bei der Veröffentlichung nicht für die schlechte Qualität der Materialien verantwortlich gemacht werden.
AKTOR INTERACTIVE übernimmt keine Haftung im Falle von Beschädigung, Verlust oder Diebstahl der vom Kunden bereitgestellten Materialien.
Jedes Dokument, das vom Kunden nicht innerhalb eines Monats zurückgefordert worden ist, wird vernichtet.
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, die rechtliche Verantwortung gegenüber Dritten für jedes Element, das er zur online Schaltung übermittelt, zu übernehmen.

5 Preise

Unsere Preise sind Nettopreise zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Preise, die im Kostenvoranschlag oder im Kaufvertrag vermerkt sind, sind einen Monat lang gültig, beginnend mit dem Tag der Vertragsausstellung.

6 Inrechnungsstellung

Die Rechnung wird ausgegeben, sobald die online Schaltung erfolgt ist.

8 Zahlungsbedingungen

  • 8.1. Modalitäten

Multi-Posting und JobScan: Bezahlung nach Erhalt der Rechnung, außer es wird eine anderweitige Abmachung getroffen, die in der Bestellung oder im Veröffentlichungsangebot eigens aufgeführt wird.

  • 8.2. Zahlungsverzug oder Ausbleiben der Zahlung

Kein Rabatt für vorzeitige Zahlung, nach Verlauf des Fälligkeitsdatums, für jede verschobene Bezahlung, erfolgt die Anwendung einer Strafe von 3-fache des gesetzlichen Zinssatzes, (Gesetz 2008-776 vom 04/08/2008) sowie eine pauschale Entschädigung von 40€ (Dekret 2012-115 vom 02/10/2012).

Jede Zahlung, die nicht termingerecht getätigt wird, zieht eine Verzugsgebühr von 0.6% pro Monat sowie die folgenden Mahnungskosten nach sich:

  1. Mahnung: 15 € (zzgl. MwSt)
  2. Mahnung: 25 € (zzgl. MwSt)
  3. Letzte Mahnung: 50 € (zzgl. MwSt)

Diese Strafgebühren sind auf klare Art und Weise zwischen den beiden Vertragsparteien bestimmt worden, sodass nicht im Voraus auf eine letzte Mahnung hingewiesen werden muss. Jeder Zahlungsverzug berechtigt den Dienstleister, die Bearbeitung der Bestellung(en) zurück- oder auch einzustellen. Bei Ausbleiben der Rechnungs- oder einer Ratenzahlung nach Ablauf des Fälligkeitsdatums sind auch weiterhin alle Beträge zu bezahlen.

  • 8.3 Rechnungsänderung

    Wenn der Käufer aus Gründen, die für ihn rein sind, AKTOR INTERACTIVE fragt, schon eine ausgestellte Rechnung zu ändern, wird AKTOR INTERACTIVE dem Käufer die Bearbeitungskosten in Höhe von 50 € OHNE MWST. in Rechnung stellen.

9 Unzulässige Inhalte

AKTOR INTERACTIVE weist darauf hin, dass die Texte und Illustrationen, die vom Kunden übermittelt werden, den geltenden gesetzlichen Bestimmungen entsprechen müssen und dass es verboten ist, Informationen oder Inhalte von rassistischem, fremdenfeindlichem, pornographischem oder verleumderischem Charakter etc. zu verbreiten.
AKTOR INTERACTIVE übernimmt keine Haftung für den Inhalt der Informationen, die von Kunden übermittelt worden sind. Der Kunde allein haftet für den Inhalt dieser Informationen.
In dieser Hinsicht garantiert AKTOR INTERACTIVE weder für die Wahrhaftigkeit noch für die Aktualität dieser Informationen. AKTOR INTERACTIVE behält sich das Recht vor, unzulässige Informationen heraus zu filtern oder auch zu löschen.

10 Verantwortung

AKTOR INTERACTIVE ist in keinem Fall verantwortlich, wenn für eine gewisse Dauer nicht auf die Jobbörsen-Internetseiten, auf denen AKTOR INTERACTIVE die Anzeige veröffentlichen möchte, zugegriffen werden kann. Dies gilt vor allem, wenn dies auf einer Störung bei den französischen Elektrizitätswerke EDF oder bei den Telekommunikationsanbietern oder Hosts beruht.

11 Gerichtsbarkeit

Anfechtungen aller oder einzelner der hier aufgeführten Punkte der Allgemeinen Geschäftsbedingungen genauso wie für die Anfechtungen, die während der Ausführung von Bestellungen aufkommen, ist das Handelsgericht von Lyon anzurufen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No rated yet)
Loading...